Besuch aus dem Deutschen Bundestag

Unbenannt-1Bad Bentheim 03.03.2016

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
bei einem Besuch der Bundestagsabgeordneten Dr. Daniela De Ridder (SPD) und ihrer Kollegin Susanne Mittag (SPD) bei der Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim machten sich beide Abgeordneten ein Bild von der Polizeiarbeit vor Ort und der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit der Polizei. Am Treffen waren unter anderem: Der Präsident der Polizeidirektion Osnabrück, Bernhard Witthaut, der ständige Vertreter des Präsidenten der Bundespolizeidirektion Hannover, Polizeidirektor Thomas Przybyla, der neue Inspektionsleiter der BPOLI BBH Polizeirat Markus Scheibner und sein Vertreter Michael Fickers, Martin Schilff von der Gewerkschaft der Polizei und Vorsitzender des Bezirkspersonalrates, Polizeihauptkommissar Karsten Kube als Vorsitzender des örtlichen Personalrates und Polizeioberkommissar Gerd Reckels vom Grenzüberschreitenden Polizeiteam beteiligt.

MdB Frau De Ridder und MdB Frau Mittag machten deutlich, dass die Personaldecke innerhalb der Bundespolizei zeitnah verstärkt werden müsse. Beide würden auch bei den Haushaltsberatungen für 2017 die Forderung nach mehr Mitteln und nach einer Höhergruppierung  deutlich machen. Beide Abgeordneten bewerteten den Gedankenaustausch als ausgesprochen hilfreich und konstruktiv für ihre Arbeit im Bundestag: „Von dem Gespräch nehme ich zahlreiche Anregungen mit nach Berlin“, erklärte Frau De Ridder abschließend.

150908_16_Personlaratswahlen_Logo-2-300x300Die Veranstaltung war von hoher Kompetenz gekennzeichnet und unser Vorsitzender der Direktionsgruppe Hannover Martin Schilff und unser Kreisgruppenvorsitzender Karsten Kube konnten mit gezielt gestellten Fragen und Anregungen aus gewerkschaftlicher und vertretungsrechtlicher Sicht in dieser Runde glänzen. Die sehr offene Gesprächsatmosphäre zwischen allen Beteiligten zeigt einmal mehr das hohe Ansehen und die Sachkompetenz unserer Gewerkschaftsvertreter der GdP.
Dank noch einmal ausdrücklich an Martin Schilff, der trotz engsten Terminen diese Veranstaltung begleitete.

Und nicht vergessen! Vom 10.05.2016 – 12.05.2016 sind Personalratwahlen und dann natürlich die GdP wählen!

Andreas Lange


Themenbereich: Aktuell | Drucken

Eure Meinung ist uns wichtig,
kommentiert diesen Artikel!

Jedoch, auch hier gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.