Weihnachtsgrüße der GdP Direktionsgruppe Hannover

schilfLiebe Kolleginnen und Kollegen,

für die Bundespolizei und alle bei ihr Beschäftigten samt ihren Angehörigen und Freunden war das Jahr 2015 wohl das schwierigste seit Bestehen der Organisation.
Hatte man gedacht, dass schon der G 7-Gipfel in Schloss Elmau und die damit einhergehenden Einsatzmaßnahmen, Dienstplanumstellungen, Urlaubssperre, Eiinsatz-/Abordnungsdauer etc. die KollegInnen an den Rand der Belastbarkeit bringt, so mussten wir feststellen, dass die Massenmigration und der damit verbundene Einsatz alles bisher dagewesen in den Schatten stellt!
Man kann nur stolz darauf sein dieser Organisation anzugehören, die nun seit mehreren Monaten ständig weit über die Belastbarkeit hinaus ihre Frau und ihren Mann an den unterschiedlichsten Stellen steht!
Immer wieder mussten wir als eure Interessenvertretung auch in diesem Jahr dafür sorgen, dass wenigstens die Rahmenbedingungen stimmen. Unterbringung, Verpflegung, Ausrüstung, sanitäre Einrichtungen, Mehrarbeitsvergütung etc. waren nur einige Punkte, die durch
uns nachgeregelt werden mussten und in einigen Bereichen bis jetzt nicht zufriedenstellend sind.

Für unsere jahrelange Arbeit konnten wir aber auch die ein oder andere Ernte einfahren:

– Tausende Hebungen bei den Dienstpostenbewertungen
– Erhöhung der Zulage für Dienst zu ungünstigen Zeiten fast auf die von uns seit vielen Jahren geforderten 5,- EURO
– 3000 neue Stellen für die Bundespolizei. Eine durch uns seit Jahren gemachte Forderung, wie man auch im Bundestagsprotokoll
nachlesen kann, noch dazu durchgeschlüsselt, so dass tausende von Beförderungen möglich sein werden und wir den „Obermeister- und
Oberkommissarsbauch“ endlich abschmelzen können

um nur einiges zu nennen.

Aber wir haben auch noch vieles auf dem Zettel, was wir für euch alle im neuen Jahr angehen werden. Dafür bitten wir auch um eure Unterstützung, insbesondere indem ihr uns bei den im Mai anstehenden Personalratswahlen euer Vertrauen durch eure Stimme aussprecht!

Für die kommenden Tage wünsche ich euch, egal ob im Dienst oder zu Hause, und all den Menschen, die euch lieb sind, im Namen der Gewerkschaft der Polizei Direktionsgruppe Hannover ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein gesundes und friedliches neues Jahr!

Glück auf,
Martin Schilff

###

Es treibt der Wind im Winterwalde
Die Flockenherde wie ein Hirt
Und manche Tanne ahnt, wie balde
Sie fromm und lichterheilig wird,
und lauscht hinaus;
den weißen Wegen streckt sie die Zweige hin,
bereit und wehrt dem Wind
und wächst entgegen
der einen Nacht der Herrlichkeit.

Rainer Maria Rilke


Themenbereich: Aktuell | Drucken

Eure Meinung ist uns wichtig,
kommentiert diesen Artikel!

Jedoch, auch hier gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.